Information - ambulantes Operationszentrum im CRC Regensburg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Information

Informationen zur Anästhesie bei ambulanten Operationen
Operationen und schmerzhafte Untersuchungen werden regelmäßig in Anästhesie (Schmerzausschaltung) durchgeführt. Die Verantwortung dafür, aber auch für die Aufrechterhaltung der lebenswichtigen Funktionen (wie Atmung und Kreislaufstabilität) trägt während der Operation der Anästhesist. Diese Zusammenarbeit ermöglicht es dem Operateur, sich bei maximaler Sicherheit des Patienten vollständig auf seine Operation zu konzentrieren.
Dank ausgefeilter Operationstechniken und moderner, sicherer und wenig belastender Narkosemethoden werden heutzutage viele Operationen aambulant durchgeführt, d.h. Operation und Entlassung nach Hause erfolgen am selben Tag.
Das ambulante Operationszentrum im CRC Regensburg ist ein nach modernen Maßstäben eingerichtetes Zentrum für Operationen der verschiedensten Fachrichtungen.Bei uns operieren niedergelassene Fachärzte. Die Patienten können wenige Stunden nach dem Eingriff nach Hause entlassen werden. Bei medizinischer Notwendigkeit besteht die Möglichkeit einer Weiterbetreuung in der CRC- Klinik. Patienten mit weiter Anreise werden häufig vom Operateur im benachbarten Hotel untergebracht.
Die Vorteile einer solchen ambulant operativen Versorgungsmöglichkeit für den Patienten sind vielfältig:
Vermeidung von Krankenhausaufenthalten
kein mehrtägiger stationärer Aufenthalt im Krankenhaus wegen eines vergleichsweise kleinen operativen Eingriffs, stattdessen Operation und Entlassung in die häusliche Betreuung an ein und demselben Tag- dies hat positiven Einfluss auf den Heilungsprozess.

Operation durch den vertrauten Arzt
Operation und Nachbehandlung durch die vertrauten Fach- und Hausärzte anstatt oftmals mehrfachem Wechsel der behadelnden Ärzte im Krankenhaus

kurze Abwesenheit von Haus, Familie und Beruf
Nur für die Operation selbst muß die häusliche und familiäre Umgebung verlassen werden, nicht auch für die Zeit der Vor- und Nachbehandlung. Hiervon profitieren vor allen Kinder und Mütter. Aber auch bei älteren Patienten ist die Erhaltung des gewohnten Umfelds von Vorteil.

keine Wartezeiten
individuelle zeitliche Planung- hier liegen Vorteile besonders für berufstätige oder anderweitig verpflichtete Patienten.

private Atmosphäre
Durchführung der Operationen in überschaubaren, ansprechenden Räumlichkeiten in freundlicher und familiärer Umgebung

Selbstverständlich unterliegen ambulante Operationseinrichtungen denselben Hygiene- und Sicherheitsvorschriften wie stationäre Einrichtungen. Unsere Sterilisationseinheit wurde 2013 auf den neuesten Stand der Richtlinien angepasst. Des Weiteren unterziehen wir uns einem Qualitätsmanagementsystem mit wiederkehrenden externen Überprüfungen und regelmäßigen Begehungen durch eine anerkannte externe Hygienefachkraft.
Wir stehen Ihnen gerne zur Beantwortung Ihrer Fragen im Zusammenhang mit der bei Ihnen geplanten Operation zur Verfügung. Rufen Sie uns an oder schicken Sie uns eine e-mail.


 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü